Werbeartikel als Marketingstrategie

Ein Kugelschreiber mit dem Schriftzug eines Produktes, ein Luftballon mit dem Logo eines Unternehmens – täglich begegnen uns Werbeartikel, die uns erfreuen und dem Werbenden gegenüber positiv stimmen sollen.

Ein Werbeartikel ist ein dreidimensionaler Werbeträger – also ein Gegenstand, der mit einem Logo oder Schriftzug versehen und an Kunden, Geschäftspartner oder andere Interessenten verschenkt wird. Dabei gibt es das eher kostengünstige Streugut, das wie einfache Kugelschreiber oder Luftballons an möglichst viele Menschen verteilt wird, um die Marke bekannter zu machen. Wenn dieser Werbeartikel nicht speziell für einen Event oder eine Messe benötigt wird, ist er zumeist zeitlich relativ flexibel umzusetzen und langfristig nutzbar. Ein Kugelschreiber mit dem Firmenlogo kann über einen langen Zeitraum an Kunden ausgegeben werden, solange das Unternehmen nicht den Namen wechselt oder sein Corporate Design ändert.

Markenartikel als Werbemittel

Anders sieht es bei hochwertigeren Werbegeschenken aus, die zumeist nur an eine ausgewählte Zielgruppe verschenkt werden. Hier sollte auf eine gute Qualität geachtet werden, denn die Qualität des Geschenks könnte mit der der geleisteten Arbeit gleichgesetzt werden. Und niemand möchte seinen Kunden in Erinnerung bleiben als die Firma, deren Geschenk bei der zweiten Nutzung auseinander fiel. Um dann aber nicht nur eine guten Artikel zu finden, sondern auch noch einen zum Zweck passenden, lohnt sich der Blick in den Online-Shop eines spezialisierten Anbieters. Hier werden in unterschiedlichsten Kategorien Produkte aufgeführt, die sich mit dem jeweiligen Logo des Unternehmens schmücken lassen.

Die Frage der Botschaft

Bei der Auswahl des richtigen Werbeartikels sollte sich ein Unternehmen die Frage stellen, welche Botschaft es mit diesem Geschenk seinen Kunden übermittelt möchte. Gegenstände wie Schlüsselanhänger oder Taschenlampen bieten Assoziationsmöglichkeiten in Richtung: „neue Wege finden“, „Türen öffnen“ oder „Licht ins Dunkel bringen“. Ein anderer Ansatzpunkt auf der Suche nach einem Präsent ist die Frage, ob man seine Kunden bei der Arbeit unterstützen möchte oder ihnen lieber etwas zur Entspannung überreicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bald ist es wieder so weit

Das Jahresende rückt immer näher und damit rückt auch das jährliche Weihnachtsfest in erreichbare Nähe. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie über das Einkaufen kaufen immer mehr Deutsche die Weihnachtsgeschenke im Internet.Das Shoppen im Internet ist dabei in vielen Fällen nicht nur günstiger, es bringt auch noch eine Reihe weiterer positiver Nebeneffekte mit sich. Die Geschenke lassen sich bequem in Online Shops bestellen und oftmals sogar versandkostenfrei nach Hause liefern.

Besonders beliebte Geschenke sind hierbei wie jedes Jahr Spielekonsolen sowie Spiele egal ob für den Computer, die Wii, die Playstation oder die XBox und auch sonst sind technische Gadgets im Rennen ganz vorne mit dabei. Dabei nehmen die Produkte von Apple wie jedes Jahr einen großen Stellenwert ein. In den USA wird übrigens heute offiziell mit dem Black Friday die Weihnachts-Verkaufssaison eröffnet. Dazu wurden heute auf sehr vielen Onlineshops die Preise gesenkt. Apple bietet den iPod Touch heute bereits ab 208 Euro anstatt der üblichen 229 Euro. Und auch viele andere Hersteller haben ihre Preise gesenkt.

Außerdem entwickeln sich auch Erlebnisgeschenke zu einem sehr beliebten Trend. Beispielsweise Jochen Schweizer oder Mydays bieten vom Hubschrauber fliegen über das Krimi – Dinner bis zum Ferrari Selberfahren alles mögliche in ihrer Produktpalette an.

Das Internet ist auch hier wieder voll mit vielen Ideen für ein gelungenes Fest der Feste. Besonders persönlich sind hier ja in vielen Fällen selbstgemachte Geschenke und auch dafür findet man im Internet in zahlreichen Foren und Communities eine ganze Menge an Ideen und Anleitungen. Auch für den selbstgebastelten Adventskalender, mit dem man seinen Kindern, Freunden und Verwandten eine Freude machen kann. Viele Anleitungen unterscheiden hier speziell nach den einzelnen Zielgruppen. So gibt es zum Beispiel extra Anleitungen für „Adventskalender für Männer“ oder für „Adventskalender für Frauen“ und selbstverständlich auch unterschiedliche für Jungen und Mädchen. Vielfach wird dazu geraten in den selbstgemachten adventskalender nicht all zu viel Süßigkeiten hineinzutun, da in der Advents- und Weihnachtszeit generell viel Süßes gegessen wird. Immer wieder gern gesehen sind besonders unter Ehepartnern in einem solchen selbstgemachten Adventskalender Gutscheine für zum Beispiel eine Massage. Auch gemeinsame Fotos oder ein Liebesbrief machen sich gut im Adventskalender. Ähnlich kann man es natürlich auch für Kinder machen, wobei Kinder generell sehr gerne auch im Adventskalender Süßigkeiten essen. Im Internet findet man sehr viele Anleitungen für besonders kreative Adventskalender, die Bandweite reicht von Lokomotiven samt 23 Anhängern, die aus Klopapier-Rollen gebastelt werden bis hin zu ganzen Weihnachtsdörfern mit Krepp-Papier-Häuschen und Schnee aus Wattebäuschen. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, etwas handwerkliches Geschick ist allerdings hilfreich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Damenmode im Internet günstig bestellen

Frauen sind heutzutage vielbeschäftigte Manager. Ob als Mutter und Hausfrau daheim, als Angestellte im Vollzeitjob oder gar als Geschäftsführerin einer Firma, für genüssliches Shopping bleibt oftmals wenig Zeit. Wenn ein neues Kleid, ein Mantel oder die neuesten Schuhe schnell benötigt werden und einfache keine Zeit da ist, kann dies schnell zu Stress führen. Darüber hinaus kann das Anprobieren ausgewählter Modelle im Geschäft auch ganz schön stressig werden. Viele Menschen sind unterwegs und das Gedränge an den Umkleidekabinen oder an der Kasse ist groß. Das kann schnell zu einer zeitraubenden Geduldsprobe für jede Frau werden. All das, was man sich für einen ruhigen Abend oder für ein entspanntes Wochenende eben nicht wünscht.

Das Internet bietet neue Möglichkeiten. Auf das Kaufen von Damenmode hat sich ein ganzer Wirtschaftszweig spezialisiert. Unzählige kleine und große Versandhändler bieten im Internet rund um die Uhr entspanntes Shoppingvergnügen für Groß und Klein. Ohne Zeitdruck stöbern, die schönsten Sachen aussuchen und ganz einfach bestellen. Ob ein hübsches Cocktailkleid, eine neue Jeans oder ein exklusives Kostüm, für jeden Geschmack findet man das Richtige. Dazu noch hübsche Accessoires und schon ist das neues Outfit perfekt. Dabei muss man nicht auf Qualität zu günstigen Preisen verzichten. Wenn die Kleidung geliefert wurde kann man daheim alles in Ruhe anprobieren und sich in heimischer Atmosphäre wohlfühlen. Wenn etwas nicht gefällt besteht die Möglichkeit dies oft kostenfrei wieder zurück zu senden. Mit Zahlpause oder nicht begleicht man die Rechung innerhalb von 14 Tagen per Überweisung.

Einfacher und bequemer geht es nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar